Ausbildungen und Berufserfahrung

Grundqualifikationen

  • Masterabschluss Social Work (Soziale Arbeit)
  • Akademische Kinder- und Jugendsozialarbeiterin (Fachhochschule)
  • Absolventin des Psychotherapeutischen Propädeutikums
  • Ausbildungskanditatin im psychotherapeutischen Fachspezifikum (Existenzanalyse, GLE)
  • Psychosoziale Beraterin (Lebens- und Sozialberaterin) & Familienberaterin (Jesper Juuls familylab)

Weiterbildungen

  • seit 2020 in laufender Weiterbildung zur Ressourcen- und Körperorientierten Krisenbegleiterin® (WIKK® - Weiterbildungsinstitut für Ressourcen- und Körperorientierte Krisenbegleitung®, Paula Diederichs, Berlin/Wien), Krisenbegleitung für Schwangerschaft, Baby, (Klein-) Kindzeit und Familie
  • Weiterbildung in Integrativer bindungsorientierter Traumafachberatung/ -therapie (I.B.T.®) - Säuglinge, Kleinkinder und Vorschulkinder (WZPP® - Weiterbildungszentrum für Pädagogik und Psychologie, Dipl. Päd. Katrin Boger, Aalen)
  • Weiterbildung in BBT (Bindungsbasierte Beratung und Therapie – Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch, PMU – Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Institut für Early Life Care, Salzburg)
  • SAFE® Mentorin & SAFE® - Spezial für Einzelberatung  (Sichere Ausbildung für Eltern – Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch, bifef – Bildungsinstitut des Interdisziplinären Forums für Entwicklungsförderung und Familienbegleitung, Wien)
  • Weiterbildung 'Bindungsorientierte Begleitung der Schwangerschaft zur Stärkung des pränatalen Bondings'
  • Weiterbildung zum Registered Circle of Security Parenting Facilitator® (Circle Of Security International, COSP facilitator training, Bert Powell & Carlos Guerrero, USA)  Das Bindungsförderungs- und Reflexionsprogramm „Kreis der Sicherheit“ für Eltern
  • zertifizierte Familylab Trainerin und Seminarleiterin  (Jesper Juuls familylab Österreich, Wien)
  • Grundausbildung Integrative Achtsamkeit (Lienhard Valentin, Arbor Seminare, Götzis)
  • zertifizierte MCP – Mindful Compassionate Parenting Lehrerin, Achtsamkeit und Selbstmitgefühl sowie achtsame Selbstfürsorge für Eltern (Dr. Jörg Mangold, Arbor Seminare, Götzis)
  • Weiterbildung  AMIKI - Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen - Weiterbildung zur Achtsamkeitslehrerin für Kinder und Jugendliche (Dörte Westphal & Sabine Kunst, Arbor Seminare)
  • in laufender Weiterbildung Mit Kindern wachsen - Elternkompass, Weiterbildung in achtsamkeitsbasierter Arbeit mit Eltern (Lienhard Valentin u.a., Arbor Seminare)
  • Dipl. Baby- und Kinderschlafberaterin - bindungsorientiert, ganzheitlich und bedürfnisorientiert (Verein für ganzheitlichen Kinderschlaf, Graz)
  • Marte Meo Practitioner (Marte Meo Austria, Wien)
  • zert. Weiterbildungskurs „Frühe Hilfen und Interventionen im Kinderschutz“ (Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie – Universität Ulm)
  • zert. Weiterbildungskurs „Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch“ (Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie – Universität Ulm)
  • zert. Weiterbildungskurs „Traumapädagogik“ (Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie – Universität Ulm)

Fortbildungen

(Seminare, Seminarreihen & Workshops etc. - auszugsweise):

 

  • Führen auf der Basis von Gewaltfreier Kommunikation (GFK)
  • Einführung in die Trauma-Arbeit mit Somatic Experiencing (SE)® – Trauma-Arbeit nach Peter Levine (Urs Rentsch, APSYS, Graz)
  • move – motivierende Kurzintervention (sdw, Wien)
  • Traumasensitive Achtsamkeit - TSA (David Treleaven, Arbor Seminare)
  • Grundlagen und Praxis der Emotionellen Ersten Hilfe (EEH-Einführungsworkshop mit Thomas Harms)
  • Mehrteilige Basis- und Vertiefungsschulung Frühe Hilfen Familienbegleitung  (NZFH)
  • Grundlagen ZAPCHEN somatics - Ressourcenorientierte Achtsamkeits- und Körperübungen für die klinische Praxis (Cornelia Hammer, Deutsche Psychologenakademie)
  • regelmäßiger Besuch von Fortbildungsveranstaltungen, Fachtagungen

Supervision und Selbsterfahrung

  • kontinuierliche freiwillige Supervision & Selbsterfahrung
  • kontinuierliche Supervision im Rahmen der beruflichen Anstellung
  • Selbsterfahrung und Supervision im Rahmen der Ausbildung (psychotherapeutisches Fachspezifikum)
  • Selbsterfahrung durch eigene kontinuierliche Achtsamkeitspraxis
  • Teilnahme an Achtsamkeitsretreats

Berufserfahrung

  • Langjährige berufliche Tätigkeit im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe (direkte Betreuung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien sowie Leitungstätigkeit)
  • Begleitung eines  sozialpädagogischen Weiterbildungslehrganges (Jugendarbeit)
  • Arbeit mit KlientInnen (Kinder, Jugendliche und deren Familien) im Kontext der Behindertenhilfe
  • Referentinnentätigkeit in der Erwachsenenbildung (Elternbildung & Fort- und Weiterbildung für Fachkräfte)
  • aktuell Familienbegleitung im Rahmen der Frühen Hilfen

Mitgliedschaften